Das war das 5. Motorradtreffen:

Jede Typisierung wird durch Spenden finanziert und kostet ca. 50€! Das Spendenziel 2015 - 23 Typisierungen, 1000,-- Euro gespendet

Weitere Bilder folgen!!

Das 5. Motorradtreffen der Biker in der Bundespolizei (BiB) Hamburg, als anerkannte private Interessengemeinschaft der Bundespolizei, konnte vom 21. bis 23. August durch tatkräftige Unterstützung erfolgreich durchgeführt werden.

Die Überschüsse in Höhe von 1000 Euro werden der Deutschen Knochenmarkspenderdatei gespendet.

Nach Treffen und gemeinsamer Anfahrt am Samstag mit 88 Motorrädern, original US-amerikanischen Police-Bikes und -Streifenwagen, ließen die Lüneburger Schrotttrommler die Bühne vor rund 350 Gästen erbeben.

Gäste waren aus dem ganzen Bundesgebiet und aus den Niederlanden angereist. Neben Motorradausfahrten in die Region und der Führung bei der Polizeieinsatzzentrale der Polizei Hamburg, konnten Informationsstände der Dekra mit Überschlagssimulator, des ACE mit Rauschbrille, der Debeka, der BBBank aber auch der Einstellungsberatung der Bundespolizei den insgesamt 400 Gästen der Veranstaltung bei allerbestem Wetter in der Diensthundeanlage der Bundespolizei Laßrönne angeboten werden.

Durch die Bundespolizeiabteilung Ratzeburg wurden 23 Gäste zur Typisierung für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei gewonnen und die BiB Hamburg freuen sich, die Überschüsse in Höhe von 1000,-- Euro an die DKMS überreichen zu können.

Die Biker in der Bundespolizei bedanken sich herzlich bei allen Gästen und Unterstützern und Sponsoren!

Viele, die auch 2015 mit dabei waren:

Danke an unsere Fotografin!
Live dabei: Lüneburger Schrotttrommler
Gegen Kinderpornografie und Missbrauch!
Wieder mit dabei: PVOG